Seite 1 von 2
Seite 1 von 2

Batterielaternen & Taschenlampen

Batterielaternen bringen immer dann Licht ins Dunkel, wenn keine andere Beleuchtungsquelle zur Verfügung steht. Ohne offene Flamme sind sie sehr sicher im Betrieb und können auch im Zelt oder in feuergefährdeten Gebieten unbesorgt verwendet werden. 

Gespeist durch die Kraft der Sonne

Unterwegs besonders praktisch als Outdoorlicht sind multifunktionale Taschenlampen mit LED-Technologie und Solarmodul. Durch die Solarzelle laden sich die Akkus der Batterielaterne während des Tages auf; diese speisen in den Nachtstunden die Leuchtdioden. Ein breiter und häufig gummierter Standfuß sorgt für sicheren Halt auf dem Boden oder Tisch. Durch eine Aufhängevorrichtung können Sie die Lampe am Zelt oder einem Zweig befestigen und so Wege markieren oder das Zelt ausleuchten. Im Taschenlampen-Modus dient die Solarlampe als effiziente und gut in der Hand liegende Lampe während nächtlichen Wanderungen. Ist die Batterielampe mit einem starken Magneten ausgestattet, können Sie diese flexibel an allen Metallen befestigen und entsprechend Ihren Wünschen ausrichten. Durch wasserdichte Gehäuse, gummierte und ergonomisch geformte Griffflächen und Kunststoffgehäuse, die sich bei Kälte angenehm anfühlen, erfüllt die LED-Taschenlampe alle Outdoor-Anforderungen. 

LED-Technologie mit geringem Stromverbrauch

LED-Taschenlampen benötigen sehr wenig Strom bei großer Lichtausbeute. Die Batterielaterne lässt sich in vielen Fällen dimmen oder in einen punktgenauen Strahl umschalten. Durch einen Glasaufsatz wird die LED-Taschenlampe zur multifunktionalen Camp-Laterne, die ein angenehm gleichmäßiges Licht abstrahlt und unbekanntes Terrain ausleuchtet. Häufig sind LED-Taschenlampen mit Zusatzfunktionen wie einem USB-Ausgang versehen. Diese Powerbank lässt sich an jeder Stromquelle aufladen und speist neben den LED-Leuchtdioden unterwegs elektronische Geräte wie das Smartphone oder das GPS-System. Dadurch werden Sie bei Touren für eine gewisse Zeit völlig unabhängig von anderen Stromquellen. 

Beleuchtungs-Modi für viele Einsatzgebiete

Die meisten Modelle verfügen über verschiedene Beleuchtungsmodi mit unterschiedlichen Helligkeitsstufen. Durch einen optionalen Blinkmodus wird die Batterielaterne zum wichtigen Sicherheitsutensil, das Rettungsteams im Ernstfall den Weg weist. Einige der Batterielaternen aus unserem Onlineshop können Sie an Ihrem Fahrrad befestigen, sodass Räder ohne fest installierte Beleuchtung den gängigen Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Rote Lampen eignen sich als weithin sichtbare Rückstrahler, während eine weiße LED-Taschenlampe mit Befestigungselement die Strecke gut ausleuchtet.  

Taschenlampen bringen Helligkeit in die Nacht

Auf nächtlichen Wanderungen leisten Batterielaternen mit ergonomisch geformten und breiten Griffen hervorragende Dienste. Durch die großen Bedienelemente lassen sich die Modelle aus unserem Online-Shop auch mit Handschuhen gut greifen und ein- oder ausschalten. Des Weiteren erhalten Sie bei Tourpur LED-Leuchtarmbänder in verschiedenen Farben. Bei Wanderungen während der Nachtstunden oder bei widrigen Witterungsbedingungen werden Sie dadurch von anderen Verkehrsteilnehmern deutlich schneller wahrgenommen. 

Taschenlampen und Batterielaternen bei Tourpur kaufen

Bestellen Sie noch heute robuste, sparsame und helle Batterielaternen bei Tourpur und sorgen Sie für helles Licht bei allen Outdoor-Aktivitäten. Profitieren Sie bei der Bestellung von den zahlreichen Vorteilen eines erfahrenen Teams und verschiedenen Bezahlmöglichkeiten.

 


Mein Konto
Merkzettel
Facebook Twitter